Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Low participation and regional inequalities

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Geringe Teilnahme und räumliche Polarisierung sind zwei miteinander zusammenhängende Merkmale des ungarischen Arbeitsmarktes. Der Beitrag untersucht diese Merkmale auf der Grundlage der stilisierten Fakten und Ergebnisse aus der relevanten empirischen Literatur. Der erste Teil gibt einen kurzen Überblick über die Auswirkungen des Übergangs auf den ungarischen Arbeitsmarkt. Drei Stadien der Übergangszeit werden betrachtet und die Entwicklung des Arbeitsmarktes nach der Übergangszeit wird im Rahmen eines internationalen Vergleichs beschrieben. Im zweiten Teil des Beitrags werden die Hauptgründe für die geringe Beschäftigung und die hohen Nichterwerbsraten herausgestellt. Im dritten Teil werden die Determinanten für die räumlichen Unterschiede und Polarisierungen auf dem Arbeitsmarkt analysiert. Der vierte Teil enthält eine Zusammenfassung und bietet einige politische Optionen." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor

  • Fazekas, Karoly

Bibliografische Daten

Fazekas, Karoly (2004): Low participation and regional inequalities * interrelated features of the Hungarian labour market. Case study. In: Zeitschrift für ArbeitsmarktForschung, Jg. 37, H. 4, S. 375-392.
 

Infobereich.

Abspann.