Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Zum Beitrag von Oliver Bruttel (ZAF 1/2005, "Die Privatisierung der öffentlichen Arbeitsvermittlung: Erfahrungen aus Australien, den Niederlanden und Großbritannien")

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Andere Länder haben ihre Systeme der Arbeitsvermittlung bereits deutlich stärker privatisiert als Deutschland. Dies betrifft so unterschiedliche Wohlfahrtsregimes wie Australien und Großbritannien einerseits und die Niederlande - jüngst auch Belgien und Dänemark - andererseits. Bruttel zufolge haben die ausländischen Reformerfahrungen gezeigt, dass eine stärkere Rolle privater Anbieter im Bereich der Arbeitsvermittlung insgesamt eher positiv zu bewerten sei. Er regt daher an, den dort beschrittenen Weg auch für Deutschland vorurteilsfrei zu prüfen. In diesem Beitrag sollen die Voraussetzungen für eine erfolgreiche 'Privatisierung' der Arbeitsvermittlung erörtert und die Erfahrungen bewertet werden, die andere Länder bei der 'Privatisierung' ihrer Arbeitsvermittlung gemacht haben. Insbesondere wird diskutiert, ob ein umfassendes 'Contracting out' von Vermittlungs- und Integrationsdienstleistungen eine erstrebenswerte Alternative zum gegenwärtigen Umbau der Bundesagentur für Arbeit von einer 'Anstalt zum modernen Dienstleister' ist. Dabei geht es im Kern um folgende Fragen:
(1) Sind interne Organisations- und Strukturreformen der öffentlichen Arbeitsverwaltung zur Steigerung von Effektivität, Wirtschaftlichkeit und Effizienz der 'Privatisierungsoption' per se unterlegen?
(2) Gibt es gesicherte Erkenntnisse darüber, ob ein 'privatisiertes' System einer öffentlichen Arbeitsvermittlung unabhängig vom jeweiligen Arbeitsmarktkontext und dessen spezifischer Probleme überlegen ist?
(3) Wie weit sollte eine 'Privatisierung' gehen und welche Faktoren begünstigen deren Erfolg?
Insgesamt kommt der Beitrag zu einer eher vorsichtigen Einschätzung der von Bruttel erwarteten 'Privatisierungsgewinne'." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Konle-Seidl, Regina (2006): Zum Beitrag von Oliver Bruttel (ZAF 1/2005, "Die Privatisierung der öffentlichen Arbeitsvermittlung: Erfahrungen aus Australien, den Niederlanden und Großbritannien"). In: Zeitschrift für ArbeitsmarktForschung, Jg. 39, H. 2, S. 299-305.
 

Infobereich.

Abspann.