Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Die Senkung der Sozialversicherungsbeiträge

Kurzbeschreibung

In dem Beitrag werden die Effekte verschiedener Varianten einer Umfinanzierung der Sozialversicherung mit Hilfe der IAB/Westphal-Version des makroökonomischen SYSIFO-Modells durchgerechnet. Eine Senkung der Beitragssätze zur Sozialversicherung ohne Gegenfinanzierung hätte danach zwar den höchsten Beschäftigungseffekt, ist aber angesichts der Haushaltslage unrealistisch. Eine Erhöhung der Mineralölsteuer zur Gegenfinanzierung wäre die beste aller einbezogenen Alternativen, brächte aber auch nur einen Beschäftigungsgewinn von maximal rund 50.000 Personen nach sechs Jahren. Die Einsparung von öffentlichen Sachausgaben oder gar eine Kürzung von staatlichen Investitionen würden dagegen zu deutlichen Beschäftigungsverlusten führen. (IAB2)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Zika, Gerd (1997): Die Senkung der Sozialversicherungsbeiträge * Strategiebündel aufgeschnürt. Neue Simulationsrechnungen aus dem IAB zeigen die Beschäftigungseffekte einer Beitragssatz-Senkung um 1 %-Punkt. (IAB-Werkstattbericht, 07/1997), Nürnberg, 11 S.
 

Infobereich.

Abspann.