Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Hochqualifizierte am Arbeitsmarkt: Uns geht's ja noch gold

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Trotz aller strukturellen und konjunkturellen Probleme auf beruflichen Teilarbeitsmärkten: Die Gruppe der Akademiker und Akademikerinnen war bereits in der Vergangenheit am Arbeitsmarkt und bei den Beschäftigungsbedingungen begünstigt. Trotz eines Anstiegs sind ihre Arbeitslosenquoten auch in jüngerer Zeit vergleichsweise niedrig. In Zukunft werden die Chancen von Hochqualifizierten nicht nur weiter steigen. Es droht sogar ein Mangel. Deshalb dürfte sich auch die Arbeitsmarktlage in weniger 'marktgängigen' Fächern aus den Sozial- und Geisteswissenschaften entspannen." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Reinberg, Alexander; Schreyer, Franziska (2003): Hochqualifizierte am Arbeitsmarkt: Uns geht's ja noch gold * trotz aktuell gestiegener Arbeitslosenzahlen spricht immer noch vieles für die Aufnahme eines Studiums. In: IAB-Materialien, Nr. 4, S. 4-5.
 

Infobereich.

Abspann.