Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Waiting for the bus

Kurzbeschreibung

Die Studie beschäftigt sich mit Jugendlichen, die die Schule ohne qualifizierenden Abschluß oder Diplom verlassen. Es wird untersucht, welche Bedeutung im Hinblick auf die Arbeitsmarktchancen eine zwei Jahre längere Schulausbildung hat und ob sich die Position der nicht formal qualifizierten Jugendlichen auf dem Arbeitsmarkt im Laufe der Zeit verbessert. Die Analyse basiert auf einer Teilauswertung einer Longitudinalstudie von Schulabgängern des Central Bureau of Statistics, die 1977 begonnen wurde. (IAB)

Autorin / Autor

  • Meesters, Marion

Bibliografische Daten

Meesters, Marion (1985): Waiting for the bus * unqualified school leavers on the labour market in the Netherlands. In: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg (Hrsg.), Berufliche Verbleibsforschung in der Diskussion. Materialien eines Forschungsseminars im IAB. Materialband 1: Schulabgänger aus dem Sekundarbereich I beim Übergang in Ausbildung und Beruf, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 90.1), Nürnberg, S. 233-253.
 

Infobereich.

Abspann.