Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Gleitzeit: Wieviel Zeitautomonie ist gefragt?

Kurzbeschreibung

"Auf der Grundlage einer Auswertung von Arbeitszeitdaten der Beschäftigten eines Großbetriebes wird hier erstmals 'objektives' Material über individuell flexible Arbeitszeitmuster in einem eingespielten System gleitender Arbeitszeit vorgelegt. Dabei zeigt sich im Unterschied zu bisherigen Untersuchungen, die sich allesamt auf standardisierte Befragungen der Beschäftigten stützen, daß sich eine regelmäßige Arbeitszeitgestaltung viel stärker in Auflösung befindet, als bislang vermutet. Darüber hinaus werden aber auch die Gefahren, die gleitende Arbeitszeiten beinhalten, deutlich. So sind z.B. erstmals gesicherte Aussagen über den Umfang der 'informellen Mehrarbeit', d.h. die an betrieblichen Erfordernissen orientierte zusätzliche Arbeit im Rahmen der Gleitzeit, möglich." (Autorenreferat)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Bosch, Aida; Ellguth, Peter; Promberger, Markus (1992): Gleitzeit: Wieviel Zeitautomonie ist gefragt? In: WSI-Mitteilungen, Jg. 45, H. 1, S. 51-59.
 

Infobereich.

Abspann.