Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Der Transformationsprozeß in Vietnam

Kurzbeschreibung

Der Beitrag untersucht die Auswirkungen des vietnamesischen Transformationsprozesses auf den vietnamesischen Arbeitsmarkt. Dazu werden die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen betrachtet sowie wichtige Prinzipien der Systemtransformation in Richtung auf ein marktwirtschaftliches System theoretisch aufgeführt. Zugleich wird gezeigt, wie bzw. inwieweit in Vietnam diesen Prinzipien Rechnung getragen wurde bzw. wird. Die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt sind erheblich. Sie umfassen u.a. ein Absinken der Löhne sowie Beschäftigungsabbau bei staatlichen Firmen, nichtadäquate Beschäftigung auf dem Land lebender Arbeitskräfte, extrem harte Arbeitsbedingungen und hohe Arbeitslosigkeit. Für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen als Teil des Transformationsprozesses erweist sich das Arbeitsgesetzbuch von 1994 als besonders wichtig. Die weitere Entwicklung des Landes wird als "Gratwanderung" bezeichnet, wobei der Arbeitsmarkt in jedem Fall ein Problem bleiben wird. (IAB)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Blien, Uwe; Hauff, Michael von (1997): Der Transformationsprozeß in Vietnam * Konsequenzen und Perspektiven für den Arbeitsmarkt. In: J. G. Backhaus & G. Krause (Hrsg.), Zur politischen Ökonomie der Transformation, Marburg: Metropolis-Verlag, S. 161-187.
 

Infobereich.

Abspann.