Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Ehrenamt und Bürgerarbeit - ein Mittel gegen die Arbeitslosigkeit?

Kurzbeschreibung

Vor dem Hintergrund zahlreicher Vorschläge zur Ergänzung der Erwerbsarbeit durch Gemeinwesenarbeit, Eigenarbeit, Bürgerarbeit, ein Drei-Schichten-Modell usw. untersuchen die Autoren insbesondere Bürgerarbeit und ehrenamtliche Arbeit, um Möglichkeiten für Beschäftigungsalternativen für Arbeitslose zu erschließen. Ihr Fazit: "Die Errichtung eines Bürgerarbeitssektors vermindert möglicherweise den Druck, beschäftigungspolitische Strategien im konventiellen Erwerbssystem zu forcieren. Hier gibt es unausgeschöpfte Potentiale der klassischen Arbeitsförderung wie Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen mit tariflicher bzw. ortsüblicher Entlohnung und Lohnkostenzuschüsse auch für die Einstellung in gemeinnützigen Unternehmen." (IAB2)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Wiethölter, Doris; Bogai, Dieter (1998): Ehrenamt und Bürgerarbeit - ein Mittel gegen die Arbeitslosigkeit? In: Soziale Sicherheit, Jg. 47, H. 8/9, S. 289-292.
 

Infobereich.

Abspann.