Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Regionale Lohnflexibilität als Voraussetzung von Wirtschafts- und Tarifpolitik

Kurzbeschreibung

Der Autor befaßt sich thesenartig mit dem Zusammenhang von regionalem Lohnniveau und regionaler Arbeitslosigkeit (Lohnkurve). Es zeigt sich, daß höhere Arbeitslosigkeit tendenziell lohnsenkend wirkt. Eine Verdopplung der regionalen Arbeitslosigkeit reduziert das Lohnniveau um ca. 6%. (IAB)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Blien, Uwe (1997): Regionale Lohnflexibilität als Voraussetzung von Wirtschafts- und Tarifpolitik * einige Thesen zur Vorlage auf dem Fachkongreß "Innovation und Beschäftigung", Berlin, 28./29.4.97. In: Berlin, Senatsverwaltung für Arbeit, Berufliche Bildung und Frauen (Hrsg.), Innovation, Beschäftigung, Wachstum und Wettbewerb. Strategien zur Halbierung der Arbeitslosigkeit. Fachkongreß 28./29. April 1997 in Berlin, (Schriftenreihe der Senatsverwaltung für Arbeit, Berufliche Bildung und Frauen, 28), Berlin, S. 256-259.
 

Infobereich.

Abspann.