Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Kürzungspolitik im Wohlfahrtsstaat

Kurzbeschreibung

Auf der Basis der Arbeitsmarkt-, Mittelschichten- und Finanzierungsthese sowie länderspezifischer Erklärungsfaktoren werden die deutschen und schwedischen Programme für Altersrenten, die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall sowie für Kindergeld vorgestellt und im Hinblick auf programmspezifische Kürzungsanfälligkeiten analysiert. Mit Hilfe eines Messverfahrens werden die einzelnen Entwicklungen in den genannten Bereichen festgestellt und die Gewinner und Verlierer der sozialpolitischen Entwicklung benannt. Die Rolle des Problemdrucks, der Einflussnahme politischer Parteien und Verbände sowie der staatlichen Struktur wird anhand der empirischen Ergebnisse interpretiert. Erklärungsfaktoren für die - im Gegensatz zu Deutschland - erfolgreichen Kürzungsmaßnahmen der schwedischen Sozialdemokraten werden abschließend diskutiert. (IAB)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Schludi, Martin (1997): Kürzungspolitik im Wohlfahrtsstaat * Deutschland und Schweden im Vergleich. Konstanz, 124 S.
 

Infobereich.

Abspann.