Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Typisierung von Bezirken der Agenturen für Arbeit

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"In einer Projektgruppe der Bundesanstalt für Arbeit wurden zwei Systematiken zur Typisierung von Bezirken der Agenturen für Arbeit (früher Arbeitsämter) entwickelt, eine mit fünf und eine mit zwölf Typen. Der Ansatz mit fünf Typen ist für die Entwicklung von Strategien der Arbeitsmarktpolitik gedacht, der Ansatz mit 12 dient zur Erleichterung des Vergleichs der Bezirke selbst. Beide Klassifizierungen sind konsistent, da die feinere Einteilung durch Zusammenfassung in die gröbere überführt werden kann. Grundlage der Typisierung sind kausale Analysen zu den exogenen Determinanten des Erfolgs von Arbeitsmarktpolitik. Bei der Klassifizierung baut ein innovativer methodischer Ansatz auf der Verschränkung von Regressions- und Clusteranalysen auf. Die Typen werden in der BA inzwischen für viele praktische Aufgaben der Arbeitsmarktpolitik, der dezentralen Steuerung und des Controllings verwendet. Jenseits dieses intendierten Verwendungszwecks ist die gewonnene Klassifizierung von wissenschaftlichem Interesse, weil auf dem Weg der Abstraktion die empirische Vielfalt regionaler Disparitäten auf einige wenige, aber aussagefähige Typen reduziert wird." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor

  • Blien, Uwe
  • Hirschenauer, Franziska
  • Arendt, Manfred
  • Braun, Hans Jürgen
  • Gunst, Dieter-Michael
  • Kilcioglu, Sibel
  • Kleinschmidt, Helmut
  • Musati, Martina
  • Roß, Hermann
  • Vollkommer, Dieter
  • Wein, Jochen

Bibliografische Daten

Blien, Uwe; Hirschenauer, Franziska; Arendt, Manfred; Braun, Hans Jürgen; Gunst, Dieter-Michael; Kilcioglu, Sibel; Kleinschmidt, Helmut; Musati, Martina; Roß, Hermann; Vollkommer, Dieter; Wein, Jochen (2004): Typisierung von Bezirken der Agenturen für Arbeit. In: Zeitschrift für ArbeitsmarktForschung, Jg. 37, H. 2, S. 146-175.
 

Infobereich.

Abspann.