Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Niedriglohnsubventionen im Bündnis für Arbeit

Kurzbeschreibung

Eine Subventionierung von niedrigen Löhnen basiert einerseits auf der Annahme unzureichender Arbeitsanreize für gering qualifizierte Arbeitslose und arbeitsfähige Sozialhilfeempfänger und andererseits auf dem Argument vergleichsweise hoher Arbeitskosten in diesem Arbeitssegment. Zwei Modellprojekte, die im Rahmen des Bündnisses für Arbeit, Ausbildung und Wettbewerbsfähigkeit der Bundesregierung zur Verbesserung der Einstiegschancen von gering Qualifizierten in den ersten Arbeitsmarkt eingerichtet wurden, werden vorgestellt und verglichen: Das Saar-Modell der Saar-Gemeinschaftsinitiative und das Mainzer Modell der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Das Mainzer Modell sieht einen je nach Einkommenshöhe degressiv und linear abnehmenden Zuschuss zu den Arbeitnehmeranteilen der Sozialversicherungsbeiträge sowie einen Kindergeldzuschuss für jedes Kind in Abhängigkeit vom Haushaltseinkommen vor. Beim Saar-Modell wird ein Zuschuss zu den Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträgen zur Sozialversicherung für sozialversicherungspflichtige, zusätzliche Beschäftigungsverhältnisse gewährt. Der Zuschuss zum Arbeitnehmeranteil der Sozialversicherungsbeiträge wird den Arbeitnehmern nicht bar ausgezahlt, sondern kommt ihnen in Form von Qualifizierungsmaßnahmen zugute. Durch das Mainzer Modell soll die Attraktivität der Beschäftigungsaufnahme für Sozialhilfeempfänger erhöht werden; das Saar-Modell zielt auf zusätzliche niedrig entlohnte Beschäftigungsverhältnisse durch die beschäftigungspolitisch wirksamere Förderung der Nachfrageseite. In Ihrer Bewertung der Modelle kommen die Autoren zu dem Schluss, dass die Berechnungen der geschätzten Beschäftigungseffekte zum Teil auf unsicheren Annahmen über das Verhalten der Akteure beruhen und keine beschäftigungspolitischen Wunder zu erwarten sind. (IAB)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Bogai, Dieter; Wiethölter, Doris (2000): Niedriglohnsubventionen im Bündnis für Arbeit. In: Arbeit und Beruf, Jg. 51, H. 12, S. 353-354.
 

Infobereich.

Abspann.