Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

A selective look at institutional factors behind Vietnam's development

Kurzbeschreibung

Vietnam ist hinter anderen südostasiatischen Ländern, die sich in einer ähnlichen Ausgangsposition befanden, in Bezug auf Lebensstandard und Entwicklung zurückgeblieben. Die Gründe dafür liegen im Vietnamkrieg und der Implementierung einer sozialistischen Volkswirtschaft sowjetischen Typs nach 1975, die sich als ineffektiv erwiesen hat. Nach seiner Bevölkerungszahl ist Vietnam das zwölftgrößte Land der Welt, ökonomisch spielt es aber in der Weltwirtschaft nur eine untergeordnete Rolle und ist immer noch eines der ärmsten Länder in Asien. Die Zukunftsaussichten sind nach den eingeleiteten Wirtschaftsreformen aber besser als es die gegenwärtige Situation vermuten lässt. Wichtig für die zukünftige Entwicklung ist die Stärkung der Institutionen, von denen es abhängen wird, ob Vietnam sein ökonomisches Potential wird nutzen können. In diesem Zusammenhang spielt das Erziehungs- und Bildungswesen eine wichtige Rolle, da nach der endogenen Wachstumstheorie Investitionen in Erziehung und Bildung als Motor des ökonomischen Wachstums wirken. Der Beitrag liefert einen Überblick über den gegenwärtigen Entwicklungstand Vietnams im Transformationsprozess und die Rolle, die das Erziehungs- und Bildungswesen in diesem spielen. Mit Hilfe eines theoretischen Modells werden die treibenden Faktoren der wirtschaftlichen Entwicklung identifiziert und in einem induktiven Verfahren empirische Belege für den sich abzeichnenden Fortschritt zusammengetragen. Mit der Verbesserung des Erziehungs- und Bildungswesens steigen die Wachstumsaussichten, aber dennoch bleibt Vietnams Entwicklung 'auf des Messers Schneide.' (IAB)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Blien, Uwe; Hauff, Michael von; Phan thi Hong, Van (2005): A selective look at institutional factors behind Vietnam's development. In: G. Mutz & R. Klump (Hrsg.), Modernization and social transformation in Vietnam. Social capital formation and institution building, (Mitteilungen des Instituts für Asienkunde, 385), Hamburg, S. 170-194.
 

Infobereich.

Abspann.