Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

New neural network methods for forecasting regional employment

Kurzbeschreibung

Neuronale Netze sind moderne, statistische Tools, die auf lernenden Algorithmen basieren und speziell dafür geeignet sind, große Datenmengen und komplexe Daten zu verarbeiten. In dem Papier werden Voraussagen der regionalen Arbeitslosigkeit bzw. Beschäftigung sowohl für West- und Ostdeutschland mit Hilfe dieser Methode errechnet. Die Ergebnisse werden mit Hilfe der Shift-Share-Analyse behandelt, um die Aussagen zu validieren. Für 439 deutsche Arbeitsamtbezirke werden Berechnungen durchgeführt und Prognosen für jeweils Zweijahreszeiträume vorgelegt. Für die Prognosen werden zwei Modelle herangezogen, ein Dummy-Variablen-Modell und ein Fixed-Effects-Modell, wobei letzteres beim Vergeich der Prognoseergebnisse besser abschneidet. (IAB)

Weitere Informationen

Autorin / Autor

  • Patuelli, Roberto
  • Reggiani, Aura
  • Nijkamp, Peter
  • Blien, Uwe

Bibliografische Daten

Patuelli, Roberto; Reggiani, Aura; Nijkamp, Peter; Blien, Uwe (2006): New neural network methods for forecasting regional employment * an analysis of German labour markets. In: Spatial Economic Analysis, Vol. 1, No. 1, S. 7-30.
 

Infobereich.

Abspann.