Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Zielsetzung und Struktur der "Hartz-Evaluation"

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"In dem Beitrag wird nicht auf Ergebnisse der Hartz-Evaluation eingegangen, vielmehr werden die Rahmenbedingungen dieses großen Forschungsprojekts dargelegt. Dabei wird herausgestellt, dass die umfangreichen Untersuchungen zu den Wirkungen der aktiven Arbeitsmarktpolitik eine neue Qualität im Diskurs von Politik und Wissenschaft in Deutschland symbolisieren. Zum einen werden Motivationen und Zielsetzungen des Auftraggebers, der gleichzeitig maßgeblicher Adressat der Ergebnisse ist, dargestellt. Zum anderen wird verdeutlicht, welche Struktur den Untersuchungsarbeiten zugrunde liegt und welche großen Anforderungen an die Auftragnehmerinnen und -nehmer gestellt wurden. Es wird schließlich gezeigt, dass die Hartz-Evaluation nicht ein beliebiges, sondern ein auf die künftige Arbeitsmarktforschung in Deutschland ausstrahlendes Projekt ist, das in dieser Form vor wenigen Jahren noch nicht umsetzbar gewesen wäre und exemplarisch eine neue Form der wissenschaftlichen Politikberatung repräsentiert." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor

  • Heyer, Gerd

Bibliografische Daten

Heyer, Gerd (2006): Zielsetzung und Struktur der "Hartz-Evaluation". In: Zeitschrift für ArbeitsmarktForschung, Jg. 39, H. 3/4, S. 467-476.
 

Infobereich.

Abspann.