Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Group-specific effects of inter-regional mobility on earnings

Kurzbeschreibung

"In dem Beitrag wird die Beziehung zwischen regionaler Mobilität und Einkommen für verschiedene Gruppen von Arbeitnehmern analysiert. Anhand eines umfangreichen Satzes an Panel-Mikrodaten ermitteln wir negative Einkommensdifferentiale von Ortwechslern im Jahr vor der Migration sowie starke Anzeichen für signifikante Einkommensverbesserungen durch Mobilität. Bei einer Dekomposition des Typs Blinder/Oaxaca zeigen sich verschiedene gruppenspezifische Entlohnungseffekte, was für einige Gruppen unabhängig von der Zielregion auf ein positives Einkommensdifferential nach Mobilität von Ortwechslern im Vergleich zu den übrigen Arbeitnehmern schließen lässt. Die Existenz eines generell einkommenssteigernden Effekts der Mobilität erscheint robust und lässt sich nicht durch den zeitlich invarianten Teil einer nicht beobachteten Heterogenität erklären." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Lehmer, Florian; Möller, Joachim (2008): Group-specific effects of inter-regional mobility on earnings * a microdata analysis for Germany. In: Regional Studies. Journal of the Regional Studies Association, Vol. 42, No. 5, S. 657-674.
 

Infobereich.

Abspann.