Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Mobilität der Brandenburger Beschäftigten nimmt weiter zu

Kurzbeschreibung

"Der Mobilitätszuwachs bei den Arbeitskräften in Berlin-Brandenburg setzt sich weiter fort. Hauptgründe für diese zunehmende Mobilität liegen in der Überwindung von regionalen Ungleichheiten auf dem Arbeitsmarkt und Präferenzen des Wohnortes (Stadtgebiet, Umland). Arbeitspendeln leistet dabei einen wichtigen Beitrag zur Entlastung der regionalen Arbeitsmärkte. Viele Pendler nehmen weite Wege in Kauf bzw. sind Wochenendpendler, um ihrer Wohnungsregion aus verschiedensten Gründen verbunden zu bleiben, so das Ergebnis der Pendleranalyse des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung Berlin-Brandenburg (IAB)." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Wiethölter, Doris; Wesling, Mirko (2009): Mobilität der Brandenburger Beschäftigten nimmt weiter zu * Ergebnisse der IAB-Pendleranalyse 2008 zur Arbeitsmobilität von Männern und Frauen. In: Brandaktuell, H. 1, S. 12-13.
 

Infobereich.

Abspann.