Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Related variety, unrelated variety and regional functions: Identifying sources of regional employment growth in Germany from 2003 to 2008

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Der Beitrag widmet sich der Frage, welchen Einfluss verbundene Vielfalt (Related Variety), unverbundene Vielfalt (Unrelated Variety) und die Funktionen, die eine Region im Produktionsprozess innehat (Entscheidungs- bzw. Headquarterfunktionen, Forschungs- und Entwicklungsfunktionen, Fertigungsfunktionen), auf das regionale Beschäftigungswachstum ausüben. Die Argumentation folgt dabei den Aussagen der Related-Variety-Literatur, welche besagt, dass Regionen von der Existenz verbundener Wirtschaftsstrukturen in einer Region profitieren. Jedoch weisen neuere Arbeiten darauf hin, dass die alleinige Betrachtung der Verbundenheit regionaler Wirtschaftsstrukturen auf Basis der Klassifikation der Wirtschaftszweige unzureichend ist. Daher entwickelt der Beitrag einen Ansatz, der sowohl die Verbundenheit regionaler Wirtschaftsstrukturen basierend auf der Klassifikation der Wirtschaftszweige als auch auf Basis der Funktion, welche eine Region im Produktionsprozess ausübt, abbildet. Es zeigt sich, dass die Effekte der Verbundenheit regionaler Wirtschaftsstrukturen (Related Variety) nur dann positiv sind, wenn sie mit einer hohen funktionalen Spezialisierung der Region einhergehen. Unverbundene regionale Wirtschaftsstrukturen (Unrelated Variety, basierend auf der Klassifikation der Wirtschaftszweige) sind dann vorteilhaft, wenn gleiche Funktionen im Produktionsprozess, insbesondere im Bereich der Fertigungs- und Entscheidungs- bzw. Headquarterfunktionen, ausgeübt werden." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Brachert, Matthias; Kubis, Alexander; Titze, Mirko (2011): Related variety, unrelated variety and regional functions: Identifying sources of regional employment growth in Germany from 2003 to 2008. (IWH-Diskussionspapiere, 2011,15), Halle, 23 S.
 

Infobereich.

Abspann.