Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Regional determinants of German FDI in the Czech Republic: new evidence on the role of border regions

Kurzbeschreibung

"Auf Basis eines einzigartigen Datensatzes wird die regionale Verteilung von deutschen multinationalen Unternehmen und ihren tschechischen Tochtergesellschaften analysiert. Die Untersuchung konzentriert sich auf die Standortfaktoren für ausländische Direktinvestitionsprojekte (ADI), die nur durch die beidseitige Perspektive des Herkunfts- und des Empfängerlandes nachgewiesen werden können. Dabei werden die starke Position der gemeinsamen Grenzregion und ihre asymmetrische Verflechtung beleuchtet. Während die tschechische Grenzregion ein attraktives Zielgebiet für Investoren aus ganz Deutschland darstellt, zeigen multinationale Unternehmen in der deutschen Grenzregion eine signifikante Präferenz in tschechischen Regionen in unmittelbarer Nähe zu investieren, nicht jedoch in grenzfernen Regionen des Nachbarlandes." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Schäffler, Johannes; Hecht, Veronika; Moritz, Michael (2017): Regional determinants of German FDI in the Czech Republic: new evidence on the role of border regions. In: Regional Studies. Journal of the Regional Studies Association, Vol. 51, No. 9, S. 1399-1411.
 

Infobereich.

Abspann.