Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Vier Jahre gesetzlicher Mindestlohn – die wichtigsten Forschungsbefunde im Überblick

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Jemand hält ein Buch mit dem Titel "Mindestlohngesetz"Es war die einschneidendste Reform des deutschen Arbeitsmarkts seit der Agenda 2010: die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns im Jahre 2015. Seinerzeit überboten sich Wissenschaft und Praxis gleichermaßen in teils diametral gegensätzlichen Einschätzungen zu dessen Wirkungen. Mittlerweile liegen hierzu zahlreiche empirisch belastbare Daten und Studien vor. Der Ökonom Oliver Bruttel, der die Geschäftsstelle der paritätisch besetzten, mithin ideologisch unverdächtigen Mindestlohnkommission in Berlin leitet, hat die wichtigsten Ergebnisse in einem englischsprachigen Beitrag für das Journal for Labour Market Research zusammengefasst.

Den vollständigen Beitrag finden Sie im Online-Magazin IAB-Forum.

Zurück
 

Infobereich.

IAB-Forum

Lesen Sie unser Magazin IAB-Forum jetzt digital.

IAB-Arbeitsmarktbarometer

Die aktuelle Vorausschau auf den Arbeitsmarkt:
IAB-Arbeitsmarktbarometer

Zuwanderungsmonitor

Monatliche Auswertung zur Zuwanderung, Beschäftigung und Arbeitslosigkeit von Migranten:
Zuwanderungsmonitor

Internetportal "demowanda"

Das Internetportal demowanda.de informiert über demografischen Wandel in der Arbeitswelt.

Veranstaltungshinweise

Aktuelle Veröffentlichungen

  • Do informational nudges alter firms’ hiring behavior of older Workers?
    IAB-Discussion Paper 23/2019

  • Informing employees in small and medium sized firms about training: results of a randomized field Experiment
    IAB-Discussion Paper 22/2019

  • Ein-Euro-Jobs nach der Instrumentenreform 2012: Zielgruppe besser erreicht – erste Ergebnisse zur Wirkung
    IAB-Kurzbericht 22/2019

  • Zum Entwurf eines Gesetzes zur dynamischen Beitragsentlastung in der Arbeitslosenversicherung
    IAB-Stellungnahme 16/2019

  • Zum Entwurf des Wohngeldstärkungsgesetzes – Bewertung der Schnittstellen zwischen Wohngeld, Arbeitslosengeld II und Kinderzuschlag
    IAB-Stellungnahme 15/2019

  • Förderung von Deutschkursen im Ausland lohnt sich
    IAB-Kurzbericht 21/2019

  • Absolventen und Abbrecher – zum Ausbildungsgeschehen im dualen System Hamburgs
    IAB-Regional Nord 3/2019

  • Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mit ausländischer Staatsangehörigkeit in Bayern
    IAB-Regional Bayern 2/2019

  • Langzeitleistungsbeziehende im SGB II: Unerwartete Übergänge in bedarfsdeckende Arbeit
    IAB-Kurzbericht 20/2019

  • The urban wage premium in imperfect labour markets
    IAB-Discussion Paper 21/2019

  • Weiterbildung von Beschäftigten mit Migrationshintergrund: Frauen der zweiten Generation nehmen am häufigsten an Weiterbildungen teil
    IAB-Kurzbericht 19/2019

  • Fehlende Fachkräfte in Deutschland –Unterschiede in den Betrieben und mögliche Erklärungsfaktoren: Ergebnisse aus dem IAB-Betriebspanel 2018
    IAB-Forschungsbericht 10/2019

  • Modellprojekt zur Förderung von Durchlässigkeit und Inklusion bei der beruflichen Ausbildung von Rehabilitanden - „TINA – Trägergestützte inklusive Ausbildung – Endbericht der Begleitforschung“
    IAB-Forschungsbericht 9/2019

Abspann.