Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Journal for Labour Market Research – Umstellung auf Open Access und Aufnahme in den ESCI erhöhen die internationale Sichtbarkeit der Zeitschrift 

Titelblatt Journal for Labour Market Research

Das Journal for Labour Market Research bietet ein internationales und interdisziplinäres Diskussionsforum über die gesamte Bandbreite der Arbeitsmarktforschung hinweg. Mit der Anfang des Jahres erfolgten Umstellung der referierten Zeitschrift auf Open Access sind alle Beiträge, die seit Januar 2016 erschienen sind bzw. künftig erscheinen, kostenfrei zugänglich (alle bereits in diesem Jahr erschienenen Beiträge finden Sie beim Springer Link).

Für Autorinnen und Autoren bleibt die Einreichung und Veröffentlichung von Beiträgen ebenfalls kostenfrei. Zudem können alle Beiträge online-first publiziert werden, sodass eine Veröffentlichung im Regelfall deutlich vor Erscheinen der jeweiligen Ausgabe möglich ist.

Die Zeitschrift wurde im Februar 2016 in die interdisziplinäre Zitationsdatenbank ECSI (Emerging Sources Citation Index) von Thomson Reuters aufgenommen. Damit wird die internationale Sichtbarkeit und das Renommee des Journals weiter gestärkt. Um die Zeitschrift noch stärker als bisher auf eine internationale Leserschaft auszurichten, erscheinen alle Beiträge künftig in englischer Sprache.

Die Herausgeberinnen und Herausgeber streben zudem eine weitere inhaltliche Schärfung des Profils der Zeitschrift an und heißen daher insbesondere (aber keineswegs ausschließlich!) Replikationsstudien, Datensatzbeschreibungen sowie international vergleichende Beiträge willkommen.

Nähere Auskunft erteilt Ihnen gerne Martin Schludi.

 

Infobereich.

Abspann.