Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Presseinformation des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung vom 13.10.2008

Erst die Arbeit ... dann die Berliner Affären

Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), liest am 24. Oktober um 13 Uhr im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Deutschland liest“ in der BA-Bibliothek aus dem Roman „Nicht die ganze Wahrheit“ von Dirk Kurbjuweit.

Ein Privatdetektiv soll herausfinden, ob der Vorsitzende einer großen Partei eine Affäre hat. Im Zuge seiner Ermittlungen erfährt er die Geschichte einer jungen Abgeordneten, die leidenschaftlich für ihre Überzeugungen und um eine hoffnungslose Liebe kämpft. SPIEGEL-Journalist Dirk Kurbjuweit ist ein fesselnder Roman gelungen über drei Menschen in einem Gespinst aus Sehnsucht, Lügen und der Angst vor Entdeckung.

Nach der Lesung wird Heinrich Alt mit dem Publikum über das Buch diskutieren. Im Anschluss gibt es noch eine Führung durch das BA-Gebäude. Stationen sind unter anderem der Raum der monatlichen Pressekonferenz und der 17. Stock mit einem bemerkenswerten Blick über Nürnberg.

Ort der Lesung ist die gemeinsame Bibliothek des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und der Bundesagentur für Arbeit in der Regensburger Straße 104. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich (0911/179-3020).

 

Infobereich.

Abspann.