Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Portrait Hans-Peter BlossfeldProf. Dr. Dr. h.c. Hans-Peter Blossfeld

European University Institute, Department of Political and Social Science, Chair of Sociology 
Universität Bamberg, Fakultät für Soziologie, Lehrstuhl für Soziologie 1

Position

Professor für Soziologie 

Links

Dokumente

Lebenslauf

Akademische Laufbahn und Forschungsschwerpunkte

Hans-Peter Blossfeld studierte von 1976 bis 1980 Soziologie, Volkswirtschaft, Statistik und Wirtschaftsinformatik an der Universität Regensburg. 1984 promovierte er in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Mannheim, 1987 habilitierte er im Fach Soziologie an der Freien Universität Berlin. Seit 2002 ist er Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie 1 an der Universität Bamberg (zurzeit beurlaubt). Blossfeld, Gründer und von 2008 bis 2012 wissenschaftlicher Leiter des Nationalen Bildungspanels, ist seit September 2012 Professor und Chair of Sociology am European University Institute (EUI) in Florenz (Italien). Im selben Jahr wurde er zum IAB Research Fellow ernannt.

Zu seinen Forschungsinteressen gehören Lebenslaufforschung, Globalisierungsforschung, Bildungs- und Familiensoziologie, Arbeitsmarktsoziologie, soziale Ungleichheit, Demografie, Genderthemen, Statistik (insbesondere Anwendung moderner Längsschnittverfahren) und Methoden der empirischen Sozialforschung (insbesondere die Erhebung von Längsschnitten).

Hans-Peter Blossfeld hat seine Forschungsergebnisse in zahlreichen renommierten Fachzeitschriften publiziert wie European Sociological Review, International Sociology und Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie.

 

Infobereich.

Abspann.