Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

IAB-Colloquium zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Die Gesprächsreihe “IAB-Colloquium zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung“ ist ein Forum, bei dem überwiegend externe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Ergebnisse ihrer Forschungsarbeit vorstellen und mit Expertinnen und Experten aus dem IAB diskutieren. Zumeist handelt es sich dabei um bereits abgeschlossene oder weit fortgeschrittene Projekte. Die Reihe dient primär dem Austausch zwischen dem IAB und anderen Forschungseinrichtungen. Selbstverständlich sind aber auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der politischen, administrativen und betrieblichen Praxis willkommen.

Veranstaltungsort 

Die Veranstaltungen finden - wenn nicht gesondert ausgewiesen - im IAB-Gebäude, Regensburger Straße 100, Sitzungssaal E10, 90478 Nürnberg statt.

Kontakt

IAB.Colloquium@iab.de

Veranstaltungen 2017

  • 14. Dezember 2017 / 11:00 Uhr
    Die Konstruktion der Beschäftigungsverhältnisse am Schalter: der Fall Teilzeitarbeit
    Hadrien Clouet (Centre de sociologie des organisations - CNRS / Sciences Po)
    Abstract

  • 11. Dezember 2017 / 13:00 Uhr
    U.S. Earnings Inequality and the Disappearing Large Firm Wage Premium
    Prof. Dr. Till Marco von Wachter (University of California Los Angeles)
    Abstract

  • 29. November 2017 / 11:00 Uhr - Regensburger Straße 100, Raum 307
    Forecasting VARs, Model Selection, and Shrinkage
    Prof. Dr. Carsten Trenkler (Universität Mannheim)
    Abstract

  • 16. November 2017 / 11:00 Uhr - Regensburger Straße 100, Raum 307
    The Impact of a Negative Labor Demand Shock on Fertility - Evidence from the Fall of the Berlin Wall
    Hannah Liepmann (Humboldt-Universität zu Berlin)
    Abstract

  • 9. November 2017 / 11:00 Uhr
    Family of origin, field of study and career progression. Inequality in graduates’ occupational mobility
    Prof. Dr. Marita Jacob (Universität zu Köln, Institut für Soziologie und Sozialpsychologie)
    Abstract

  • 26. Oktober 2017 / 13:00 Uhr
    Forschung mit und über Geodaten in der Kulturgeographie der FAU Erlangen-Nürnberg
    Prof. Dr. Georg Glasze und Finn Dammann, MA (Institut für Geografie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)
    Abstract

  • 19. Oktober 2017 / 13:00 Uhr
    Forecasting macroeconomic labour market flows: What can we learn from micro level analysis?
    Prof. Dr. Ralf Wilke (Copenhagen Business School)
    Abstract

  • 4. Oktober 2017 / 13:00 Uhr
    Soziale Ungleichheit in den Arbeitsmarkterträgen – die Rolle von Bildungsverläufen
    Prof. Dr. Steffen Schindler (Universität Bamberg)
    Abstract

  • 28. September 2017 / 11:00 Uhr
    Negotiating transitions in precarious times: A longitudinal analysis of the impact of job insecurity on the lives of young people in Australia
    Dr. Jenny Chesters (University of Melbourne)
    Abstract

  • 3. August 2017 / 13:00 Uhr
    Wages and Reference Points
    Dr. Till Stowasser (Ludwig-Maximilians-Universität München)
    Abstract
  • 20. Juli 2017 / 13:00 Uhr
    Conditions Early in Life and the Ensuing Shape of the Age-Earnings Profile over the Full Working Life
    Prof. Gerard J. van den Berg (University of Bristol)
    Abstract

  • 6. Juli 2017 / 13:00 Uhr
    The signalling value of active labour market policy
    Prof. Giuliano Bonoli und Fabienne Liechti (University of Lausanne, Swiss Graduate School of Public Administration (IDHEAP))
    Abstract

  • 29. Juni 2017 / 13:00 Uhr
    Effizienzlohnwettbewerb: Aspekte und Implikationen
    Prof. Dr. Ekkehart Schlicht (Ludwig-Maximilians-Universität München)
    Abstract
  • 1. Juni 2017 / 14:00 Uhr
    Effect Heterogeneity in Swiss Job Search Programmes: A Principled Approach
    Prof. Dr. Michael Lechner (University of St. Gallen)
    Abstract
  • 18. Mai 2017 / 14:00 Uhr
    The leveling power of a college degree for first-generation college students: Disparities across institution and major
    Prof. Anna Manzoni, Ph.D. (North Carolina State University)
    Abstract
  • 11. Mai 2017 / 11:00 Uhr
    Der Deutsche Alterssurvey (DEAS) als Informationsgrundlage für die Analyse der Erwerbstätigkeit im Alter
    Dr. Laura Romeu Gordo (Deutsches Zentrum für Altersfragen)
    Abstract
  • 20. April 2017 / 11:00 Uhr
    University Selectivity and the Graduate Wage Premium: Evidence from the UK
    Prof. Ian Walker (Lancaster University und IZA)
    Abstract
  • 13. April 2017 / 13:00 Uhr
    Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe (SHARE)
    Stefan Gruber (Max Planck Institute for Social Law and Social Policy Munich Center for the Economics of Aging (MEA))
    Abstract
  • 30. März 2017 / 11:00 Uhr
    The Duration and Wage Effects of Long-Term Unemployment Benefits: Evidence from Germany's Hartz IV Reform
    Brendan Price (Massachusetts Institute of Technology)
    Abstract
  • 23. März 2017 / 11:00 Uhr
    Causal Effects of Mentoring on Critical Educational Transitions
    Prof. Dr. Pia Pinger (Universität Bonn)
    Abstract
  • 15. März 2017 / 11:00 Uhr
    Gender role conflict and bargaining over housework: The hidden effect of relative resources among couples
    Prof. Daniela Grunow (Goethe-Universität Frankfurt am Main)
    Abstract

  • 09. März 2017 / 13:00 Uhr
    Diese Veranstaltung wurde abgesagt.
    Sobald ein Ersatztermin vorliegt, werden wir ihn hier bekanntgeben.
    Identifying the Effects of Place-Based Policies - Causal Evidence from Germany
    Dr. Matthias Brachert (Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH)
    Abstract

  • 16. Februar 2017 / 13:00 Uhr
    The Long-run Effects of Labour Market Polarization: Evidence from German Micro Data
    Dr. Ronald Bachmann (RWI Essen)
    Abstract

  • 09. Februar 2017 / 11:00 Uhr
    International Trade and Job Polarization: Evidence at the Worker Level
    Prof. Hale Utar (Universität Bielefeld)
    Abstract

  • 31. Januar 2017 / 13:00 Uhr
    The Effect of Direct Democracy on the Level and Structure of Local Taxes
    Prof. Dr. Thushyanthan Baskaran (Universität Siegen)
    Abstract

  • 19. Januar 2017 / 13:00 Uhr
    Women and the labour market in East and West Germany: Socialist legacy and pre-socialist tradition
    PD Dr. Michael Wyrwich (Friedrich-Schiller-Universität Jena)
    Abstract

Veranstaltungsarchiv

Veranstaltungsarchiv 2004-2016

 

Infobereich.

Abspann.