Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

#fempostdoc – Wissenschaftlerinnen in der PostDoc-Phase

BarCamp des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Termin

  • Warm-up: Mittwoch, 3. Juli 2019 ab 18.00 Uhr
  • Frequenztag: Donnerstag, 4. Juli 2019 von 9.00 bis 18.00 Uhr

Ort

  • Warm-up: 18.00 Uhr Führung im Germanischen Nationalmuseum und ab 19.30 Uhr im Restaurant tinto
  • Frequenztag: IAB, Regensburger Strasse 100, 90478 Nürnberg, Raum E10

Abstract

Frauen höherer Qualifikationsstufen sind in der Wissenschaft unterrepräsentiert. Mit zunehmender Qualifikationsstufe sinkt der Anteil der Frauen. In den Jahren nach der Promotion gehen Frauen häufig für die Wissenschaft verloren – die sogenannte leaky pipeline.

Die Situation von PostDocs ist oft durch eine unsichere Berufsperspektive gekennzeichnet. Typische Herausforderungen in der PostDoc-Phase sind die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Akquise von Forschungsprojekten, die Ausbildung eines hochschuldidaktischen Profils, die berufliche Orientierung innerhalb oder außerhalb der Wissenschaft oder Fragen des Auslandsaufenthalts. Hinzu kommt, dass die Gruppe der PostDocs nicht immer eindeutig zu fassen und daher für Karriereunterstützungsangebote schwer zu erreichen ist. Bei all diesen Punkten spielen geschlechtsspezifische Aspekte stets eine Rolle, da sie hochqualifizierte Frauen von einer weiterführenden Karriere in der Wissenschaft abhalten können.

Das BarCamp #fempostdoc sucht nach Möglichkeiten zur Unterstützung von Wissenschaftlerinnen in der PostDoc-Phase. Aus individueller Sicht soll die Orientierung und Qualifizierung in dieser Phase unterstützt werden. Aus institutioneller Sicht soll der Anteil von Frauen in Führungspositionen in der Wissenschaft erhöht werden. Die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sollen Anregungen für die Gestaltung adressatinnen-gerechter Personalentwicklung für diese spezielle Zielgruppe in ihrer Institution erhalten.

Expertinnen und Experten des Personalmanagements in Wissenschaftseinrichtungen sind uns ebenso wie PostDoc-Wissenschaftlerinnen willkommen!

Organisation

  • Prof. Dr. Annette Keilhauer (Universitätsfrauenbeauftragte, FAU)
  • Dr. Imke Leicht (Büro für Gender und Diversity, FAU)
  • Petra Wagner (Gleichstellungsbeauftragte, IAB)
  • Prof. Dr. Karl Wilbers (Sonderbeauftragter für Personalentwicklung, FAU)

Programm und Anmeldung

http://fempostdoc.de

Kontakt

Petra Wagner
Gleichstellungsbeauftragte
Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)
Regensburger Straße 100, 90478 Nürnberg
IAB.Gleichstellungsbeauftragte@iab.de
Tel.: 0911-179-3014

Hinweis:

Im Rahmen der Veranstaltung finden Fotoaufnahmen statt.

 

Infobereich.

Abspann.