Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Mindestlohn, Niedriglohn und Beschäftigung - Chancen, Risiken und Handlungsansätze

Nachlese zur Fachtagung "Wissenschaft trifft Praxis" am 13. und 14. Juli 2016 im Verwaltungszentrum der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg

Über die Veranstaltung

Die Konferenz “Wissenschaft trifft Praxis” zum Thema Mindestlohn und Niedriglöhne diskutiert aktuelle Entwicklungen im Niedriglohnbereich auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Der flächendeckende Mindestlohn der am 1. Januar 2015 eingeführt wurde, ist eine der bedeutendsten Reformen auf dem deutschen Arbeitsmarkt der letzten Jahre und adressiert Stundenlöhne unterhalb von € 8,50.

Auf der Veranstaltung werden wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über Auswirkungen des Mindestlohns auf den Arbeitsmarkt präsentiert sowie Erfahrungen aus der Praxis diskutiert. Dabei sollen insbesondere künftige Herausforderungen für den Niedriglohnbereich sowie praktische und politische Potentiale diskutiert werden.

Präsentationsfolien zu den Vorträgen

Einführung

Beitrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
Yasmin Fahimi

Keynote

„„Die Entwicklung der Lohnungleichheit und der Mindestlohn
Prof. Dr. Joachim Möller, IAB

Vorträge

Die Arbeit der Mindestlohnkommission
Jan Zilius, Vorsitzender der Mindestlohnkommission

Veränderungen in der BA seit Einführung des Mindestlohns
Markus Biercher, Bundesagentur für Arbeit

Veränderungen in der BA seit Einführung des Mindestlohns
Diana Nebe, BA-Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen

Workshop 1: Armut trotz Arbeit

Familienalltag und Herausforderungen von Working Poor
Shih-Cheng Lien, Julia Sophia Schwarz-Zeckau, Deutsches Jugendinstitut

Aufstocker: Erwerbstätige Arbeitslosengeld-II-Bezieher
Dr. Kerstin Bruckmeier, IAB

"UP-Projekt“ Berufsbegleitende Qualifizierung von erwerbstätigen ALG II Beziehern
Manfred Widmer, Stiftung Bildung & Handwerk West

Workshop 2: Ergebnisse und Reaktionen durch das Mindestlohngesetz

„Ergebnisse und Reaktionen durch das Mindestlohngesetz
Prof. Dr. Lutz Bellmann, IAB

Auswirkungen des Mindestlohn unter besonderer Berücksichtigung der Tarifpolitik

Dr. Thorsten Schulten, Hans-Böckler-Stiftung

Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohn
Matthias Dütsch, Ralf Himmelreicher, Clemens Ohlert, Geschäfts- und Informationsstelle Mindestlohn

Ergebnisse und Reaktionen durch das Mindestlohngesetz – Anmerkungen zum ersten Bericht der Mindestlohnkommission
Bodo Aretz, Wissenschaftlicher Stab des Sachverständigenrates

Workshop 3: Dimensionen der Umsetzung des Mindestlohngesetzes

 Dimensionen der Umsetzung des Mindestlohngesetzes aus Sicht der Finanzkontrolle Schwarzarbeit

Dr. Tino Igelmann, Grenzzolldirektion Köln

Dimensionen der Umsetzung des Mindestlohngesetzes: Vorgehensweise im Kommunalen Jobcenter Vorpommern-Rügen
Dörte Sund, Jobcenter Vorpommern-Rügen

Workshop 4: Auswirkungen des Mindestlohnes auf den Niedriglohnsektor

Auswirkungen des Mindestlohns in Hotellerie und Gastronomie
Sandra Warden, Deutscher Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA)

Weitere Informationen

 

Infobereich.

Abspann.