Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Archiv: IAB-DiskAB 2009

Die konzeptionelle Weiterentwicklung IAB-eigener Projekte sowie Arbeiten externer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die mit Daten aus dem IAB erstellt wurden, stehen im Mittelpunkt unseres internen „Diskussionskreis zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (DiskAB)“. DiskAB unterstützt die Förderung unseres wissenschaftlichen Nachwuchses und bietet eine Plattform, frühzeitig in den wissenschaftlichen Diskurs einzutreten.

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen finden - wenn nicht gesondert ausgewiesen - im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Raum 126a statt.

Kontakt

Florian Lehmer

Veranstaltungen

  • 16.12.2009  /  14.00 Uhr
    Qualitative Aspekte der Beschäftigung in Neugründungen - Unterschiede zu etablierten Betrieben und Wachstumswirkung in neugegründeten Betrieben
    Jochen Späth (Institut für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW), Tübingen)
    Abstract
  • 09.12.2009  /  14.30 Uhr
    Analysen zur Zugangsselektion zum Bewerberstatus, Ausbildungsplatz und Teilnahme an berufsvorbereitenden Angeboten der BA – Neue Analysemöglichkeiten an der ersten Schwelle auf Basis prozessproduzierter Daten der BA
    Hans Dietrich (IAB, Forschungsbereich Bildung und Erwerbsverläufe)

    Abstract
  • 02.12.2009  /  13.00 Uhr
    Long-term unemployment and the business cycle in Germany: Did the Hartz Reforms tighten the relationship?
    Sabine Klinger (IAB, Forschungsbereich Prognosen und Strukturanalysen), Thomas Rothe (IAB, Forschungsbereich Institutionen und makroökonomische Arbeitsmarktanalysen)
    Abstract
  • 12.11.2009  /  13.00 Uhr
    Measuring and defining informal employment
    Vladan Bozanic (Department for Labour Force Survey of the Statistical Office of the Republic of Serbia)
    Abstract
  • 03.11.2009  /  10.00 Uhr
    The impact of cleansing procedures for overlaps on estimation results - Evidence for German administrative data
    Patrycja Scioch (IAB)
    Abstract
  • 29.10.2009 / 14.00 Uhr
    Klassifikation der Berufe 2010 - aktueller Stand
    Wiebke Paulus (IAB, Forschungsgruppe Berufliche Arbeitsmärkte)
    Abstract
  • 05.08.2009  /  14.00 Uhr
    Structual estimation of a matching model with heterogeneous agents
    Michael Graber (Universität Würzburg)
    Abstract
  • 15.07.2009 / 14.00 Uhr
    Who goes to university - social background, sibship size and birth order - Determinants of upper secondary graduates' educational decisions (Abiturienten) in Germany
    Hans Dietrich (IAB, Forschungsbereich Bildungs- und Erwerbsverläufe)
    Abstract
  • 16.06.2009 / 14.30 Uhr
    Offshoring, wages, and employment: Theory and evidence
    Guru Sethupathy (Columbia University New York, USA)
    Abstract
  • 26.05.2009 / 10.00 Uhr
    Welcher Wert wird der Bildung zugewiesen? Unterschiede zwischen Deutschen und Deutschen
    Rüdiger Wapler (IAB Baden-Württemberg)
    Abstract
  • 13.05.2009  /  14.00 Uhr
    Kurzarbeit und Qualifizierung: Zum Stand der Forschung und Fragen
    Axel Deeke (IAB, Forschungsgruppe Arbeitsmarktpolitik und Europäischer Sozialfonds)
  • 05.05.2009  /  16.00 Uhr
    Euro(non)sklerosis? Warum der deutsche Arbeitsmarkt volatiler ist als der amerikanische
    Hermann Gartner (IAB, Forschungsbereich Institutionen und makroökonomische Arbeitsmarktanalyse), Dr. Christian Merkl (Institut für Weltwirtschaft, IfW), Thomas Rothe (IAB, Forschungsbereich Institutionen und makroökonomische Arbeitsmarktanalyse)
    Abstract
  • 22.04.2009 / 14.00 Uhr
    The Immigrant Wage Gap in Germany: Are East-Europeans Worse Off?
    Florian Lehmer (IAB, Forschungsgruppe des Direktors) und Johannes Ludsteck (IAB, Kompetenzzentrum Empirische Methoden)
    Abstract
  • 25.03.2009  /  14.00 Uhr
    Neuabgrenzung von regionalen Arbeitsmärkten: Ein Methodenvergleich
    Barbara Schwengler (IAB, Forschungsbereich Betriebe und Beschäftigung) und Per Kropp (IAB Sachsen)
    Abstract
  • 06.03.2009  /  14.00 Uhr
    Geht die Arbeitslosenversicherung in Rente?
    Ein System privater Arbeitslosen- und Rentenversicherung als Denkanstoß zur Umgestaltung der deutschen Sozialversicherung
    Dr. Roman Lutz (Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft)
    Abstract 
  • 18.02.2009  /  14.00 Uhr
    Arbeitsmarkteffekte der Grenzöffnung in Ostbayern: Theoretische und empirische Aspekte
    Christian Hutter (Universität Regensburg)
    Abstract
  • 11.02.2009  /  14.00 Uhr
    Occupational and locational substitution: measuring the effect of occupational and regional mobility
    Dr. Alisher Aldashev (Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim)
    Abstract
  • 04.02.2009  /  11.30 Uhr
    Stille Reserve und Hartz IV - aktualisierte Schätzungen und Effekte der Einführung des SGB II
    Johann Fuchs, Brigitte Weber, Denis Göttner (IAB, Forschungsbereich Prognosen und Strukturanalysen)

  • 03.02.2009  /  14.00 Uhr 
    Working careers, earnings and mortality differentials of Italian pensioners during the 80s and 90s
    Roberto Leombruni (Universität Turin und Laboratorio Riccardo Revelli - Centre of Employment Studies, Moncalieri, Italien)
 

Infobereich.

Abspann.