Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Lohnniveau und Lohnstruktur ( in den Regionen)

Projektnummer

375

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter

  • Koller, Martin
  • Kridde, Herbert
  • Schiebel, Winfried

Projektstart

Januar 1985

Projektende

Januar 1993

Kurzbeschreibung

Das in einer Region erzielbare Einkommen ist eine der wichtigsten Diagnose- und Zielvariablen der regionalen Struktur- und Arbeitsmarktpolitik. Das gilt sowohl für die Durchschnittslöhne pro Kopf als auch für die Bruttolohnsumme insgesamt (innerhalb der Regionen). Analysiert werden die Entwicklung des Lohnniveaus und der Lohnstruktur in tiefer Disaggregation (nach Kreisen, AA-Bezirken, Bundesländern, Regionstypen und Geschlecht, Nationalität, Sektor, Beruf, Alter, Qualifikation, Voll- und Teilzeit). Außerdem wird auch die Einkommensverteilung innerhalb der einzelnen Regionen untersucht. Der Dynamik im Konjunkturverlauf und dem Regionalgefälle bei Beschäftigung und Arbeitslosigkeit kommt vor allem auch unter theor. Aspekten besondere Bedeutung zu.

Projektmethode

Bisher waren der empirischen Analyse (vor allem auch in regionaler Hinsicht) enge Grenzen gesteckt. Das sog. Zeitraum-Material der Beschäftigtenstatistik erlaubt eine Aufgliederung der erfaßten Bruttolohnsumme (1986: ca. 730 Mrd.
DM) nach einzelnen Gebietseinheiten, ect. - pro Kopf oder pro Fall, je Tag oder pro Jahr. Zur Anwendung kommen die klassischen Methoden der Diskriminanz- und Zeitreihenanalyse. Die umfangreichen Programmier- und Datenbankarbeiten werden in Kooperation mit Bereich VII/9 durchgeführt. Die Analyseergebnisse werden in der regionalen Datenbank allen weiteren Interessenten (IAB und Forschungsreferate) zur Verfügung gestellt. Die bisherigen Ergebnisse zeigen das erhebliche und bisher unterschätzte Lohngefälle zwischen den Regionen und erste Hinweise auf künftige Anpassungsprozesse in der DDR. Eine Erweiterung des Analysefeldes ist geplant.

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.