Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Analyse und Evaluation von Instrumenten und Institutionen der Arbeitsmarktförderung sowie von Kooperationsstrukturen bei Programmgestaltung und Instrumenteneinsatz

Projektnummer

434

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektstart

Mai 1992

Projektende

Dezember 2005

Kurzbeschreibung

Instrumentenübergreifende Beobachtung und Analyse des Maßnahmeeinsatzes (u.a. Zielgruppenerreichung, Wirkungen), Weiterentwicklung von Erfolgsindikatoren, Verzahnung/Arbeitsteilung von Monitoring und Controlling in der BA mit Wirkungsforschung, konzeptionelle Weiterentwicklung der Arbeitsförderung. Analyse von Akteuren, Kanälen und Wegen, Partnerschaften und Kooperationen, über die beschäftigungspolitische Maßnahmen realisiert werden.
Das zunächst als Daueraufgabe angelegte Projekt wird Ende 2005 beendet. An seine Stelle soll ein neu konzipiertes bereichsübergreifendes Projekt treten, das den neuen Bereichsstrukturen (einschließlich SGB II-Forschung) Rechnung trägt und den jeweiligen Forschungsstand systematisch - nicht nur, aber im Besonderen auch im Hinblick auf Steuerungsrelevanz - aufarbeitet. Hierzu bedarf es weiterer Überlegungen und Absprachen innerhalb des IAB und auch im Hinblick auf "Wirkungsanalysen" von PP.

Projektmethode

Literaturstudium, Aufarbeiten vorliegender empirischer Befunde (IAB und extern), eigene Recherchen; Expertengespräche; Dokumentenauswertung

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.