Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Datenzugang für Externe

Projektnummer

1316

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter


Projektstart

Juli 2011

Kurzbeschreibung

Das FDZ stellt externen Forscherinnen und Forschern vielfältige Standarddatenprodukte für die nicht-kommerzielle Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zur Verfügung. Das FDZ berät in Hinblick auf die Datenauswahl, den Datenzugangsweg und entscheidet über die Genehmigung des For-schungsprojekts im Auftrag und ggf. unter Abstimmung mit dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Nach erfolgter Genehmigung schließt das FDZ einen Datennutzungsvertrag mit der wissenschaftlichen Einrichtung des Forschenden.
Die Auswertung der standardisierten Daten des FDZ kann über drei Datenzugangswege erfolgen: Datenfernverarbeitung, Gastaufenthalt oder Scientific Use File. Welcher Datenzugangsweg zur Verfügung steht, hängt vom Anonymisierungsgrad des jeweiligen Datensatzes ab. Werden die Daten im Gastaufenthalt oder per Datenfernverarbeitung ausgewertet, prüft das FDZ die produzierten Ergebnisse auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Normen und gibt diese nach erfolgreicher Prüfung frei. Zudem berät das FDZ Datennutzende zu seinen Standarddatenprodukten.

Projektziel

Das FDZ ermöglicht externen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern den Zugang zu den Mikrodaten für die nicht-kommerzielle Forschung im Bereich der Sozialversicherung und Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.
 

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Laufend
 

Infobereich.

Abspann.