Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Cohort size and labour-market outcomes

Projektnummer

3347

Projektherkunft

IAB-Projekt

Projektleiterin / Projektleiter

  • Moffat, John (Durham University, Department of Economics and Finance)
  • Roth, Duncan

Projektstart

Februar 2015

Projektende

Dezember 2019

Kurzbeschreibung

Dieses Projekt beschäftigt sich mit dem Zusammenhang zwischen der Größe von Alters- und Ausbildungskohorten auf verschiedene Arbeitsmarktergebnisse. Anknüpfend an die bestehende Literatur zum Theam "cohort-size effects" sollen in diesem Projekt die Effekte geschätzt werden, die die Kohortengröße auf den Lohn sowie auf Arbeitslosigkeit und Beschäftigung der Kohortenmitglieder hat. Grundlage der Untersuchung bilden europäische Individual- und Haushaltsdaten der European Union Statistics on Income and Living Conditions (EU-SILC).

Projektmethode

Der Zusammenhang zwischen Kohortengröße und verschiedenen Arbeitsmarktergebnissen soll mittels ökonometrischer Methoden untersucht werden. Grundlage der Analyse bilden Daten der European Union Statistics on Income and Living Conditions (EU-SILC).
 

Projektziel

In diesem Projekt soll untersucht werden, wie sich die Größe von Alters- und Ausbildungskohorten auf verschiedene Arbeitsmarktergebnisse (z.B. Lohn oder Arbeitslosigkeit) auswirkt.

Beteiligte Institute

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit
  • Durham University, Department of Economics and Finance

Publikationen

Publikationen zum Projekt

Projektstatus

Abgeschlossen
 

Infobereich.

Abspann.