Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Überbrückungsgeld auch für Abgänger aus arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen ratsam

Kurzbeschreibung

"Unzureichende Kapitalausstattung und fehlender Unterhalt behindern Existenzgründungen von Abgängern aus Arbeitsbeschaffungs- oder Fortbildungs- und Umschulungsmaßnahmen. Damit nicht nur Arbeitslose, sondern auch diese Personen bei einer Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit Überbrückungsgeld erhalten können, erscheint eine Öffnung des §55a AFG auch für Abgänger aus arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen ratsam. Sichergestellt werden müßte allerdings, daß parallel zu der Maßnahme nach §55a AFG die Existenzgründer von der Wirtschaftsförderung betreut werden (Verzahnung der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik)." (Autorenreferat)

Autorin / Autor

  • Kaiser, Manfred

Bibliografische Daten

Kaiser, Manfred (1992): Überbrückungsgeld auch für Abgänger aus arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen ratsam * Argumente für eine Erweiterung des § 55a AFG in den neuen Bundesländern. (IAB-Kurzbericht, 14/1992), Nürnberg, 6 S.
 

Infobereich.

Abspann.