Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Im Osten besteht Nachholbedarf im bodenständigen Gewerbe

Kurzbeschreibung

"Das bodenständige Gewerbe - es umfaßt Wirtschaftszweige, die sowohl im Produktions- als auch im Dienstleistungsbereich primär die Nachfrage vor Ort befriedigen - ist in den neuen Bundesländern noch im Aufbau. Während in den alten Bundesländern 40% der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten oder 8,5 Mio Personen im bodenständigen Gewerbe tätig sind, herrscht in den neuen Bundesländern dort noch ein erhebliches Defizit (rd. 25%). Eine stärkere berufliche Orientierung auf diese Bereiche könnte Monostrukturen auflockern und rasch - unabhängig von der vorhandenen Wirtschaftsstruktur - zukunftsorientierte Beschäftigungschancen erschließen. Fortbildung und Umschulung könnten schon heute auf zentrale Tätigkeitsbereiche im bodenständigen Gewerbe ausgerichtet werden." (Autorenreferat)

Autorin / Autor

  • Chaberny, Annelore
  • Stooß, Friedemann

Bibliografische Daten

Chaberny, Annelore; Stooß, Friedemann (1992): Im Osten besteht Nachholbedarf im bodenständigen Gewerbe * Berufeatlas gibt Denkanstöße. (IAB-Kurzbericht, 18/1992), Nürnberg, 7 S.
 

Infobereich.

Abspann.