Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Arbeitsvermittlung: Die Deregulierung in der EU schreitet voran

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

Die Privatisierungs- und Deregulierungstendenzen des letzten Jahrzehnts haben dazu geführt, dass die Monopolstellung der öffentlichen Arbeitsvermittlung in den meisten EU-Ländern aufgehoben wurde und Marktzutrittsbarrieren für die private Arbeitsvermittlung abgebaut wurden. Der Kurzbericht versucht eine Systematisierung dieser Bestrebungen und zeichnet beispielhaft die Entwicklungen in Großbritannien und den Niederlanden nach. (IAB)

Grafiken

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Konle-Seidl, Regina; Walwei, Ulrich (2002): Arbeitsvermittlung: Die Deregulierung in der EU schreitet voran. (IAB-Kurzbericht, 03/2002), Nürnberg, 5 S.
 

Infobereich.

Abspann.