Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Entwicklung des Arbeitsmarktes 2010: Die Spuren der Krise sind noch länger sichtbar

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Im Jahr 2009 stagnierte die Erwerbstätigkeit und die Arbeitslosigkeit stieg um 'nur' 160.000 Personen - trotz des Einbruchs der wirtschaftlichen Aktivität um 5 Prozent. Inzwischen ist eine leichte wirtschaftliche Erholung eingetreten, die jedoch risikobelastet bleibt. Damit stellt sich die Herausforderung, bislang erhaltene Beschäftigung möglichst zu sichern, aber auch Anpassungen zuzulassen, damit sich weder obsolete Strukturen noch die entstandene Arbeitslosigkeit verfestigen. Die Arbeitsmarktprojektion des IAB zeigt, wie sich Arbeitsangebot, Arbeitsnachfrage und Unterbeschäftigung im Jahr 2010 voraussichtlich entwickeln." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Grafiken

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Fuchs, Johann; Hummel, Markus; Klinger, Sabine; Spitznagel, Eugen; Wanger, Susanne; Zika, Gerd (2010): Entwicklung des Arbeitsmarktes 2010: Die Spuren der Krise sind noch länger sichtbar. (IAB-Kurzbericht, 03/2010), Nürnberg, 12 S.
 

Infobereich.

Abspann.