Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.

Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Immigranten in Deutschland: Ethnische Enklaven schwächen die Sprachkompetenz, mehr Bildung stärkt sie

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Gute Deutschkenntnisse sind eine Schlüsselkompetenz für den Arbeitsmarkterfolg von Migranten in Deutschland. Die vorliegenden Forschungsergebnisse zeigen, dass die Konzentration der Zuwanderer und ihrer Nachkommen in ethnischen Enklaven die Entwicklung von Sprachkompetenz behindert - wenn auch nicht so stark wie oft vermutet. Dagegen hat mehr Bildung einen wesentlich stärkeren und positiven Einfluss auf das Erlernen der deutschen Sprache: Nur ein zusätzliches Schuljahr würde den Anteil der Migranten, die Deutsch lernen, um gut 6 Prozentpunkte erhöhen." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Grafiken

Autorin / Autor

  • Danzer, Alexander M.
  • Yaman, Firat

Bibliografische Daten

Danzer, Alexander M.; Yaman, Firat (2010): Immigranten in Deutschland: Ethnische Enklaven schwächen die Sprachkompetenz, mehr Bildung stärkt sie. (IAB-Kurzbericht, 17/2010), Nürnberg, 8 S.
 

Infobereich.

Abspann.