Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Zur Entwicklung von Produktivität und Beschäftigungsschwelle

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Nach einleitenden Bemerkungen zur Definition und Entwicklung der Beschäftigungsschwelle erfolgt zunächst ein kurzer Rückblick auf die 'Produktivitätsdebatte' der 70er Jahre in den USA und die früheren Vorhersagen der deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute und des IAB zur Produktivitätsentwicklung in den 80er Jahren. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht sodann der Einfluß der wichtigsten Bestimmungsfaktoren des Produktivitätsfortschrittes auf die bisherige und zukünftige Entwicklung von Produktivität und Beschäftigungsschwelle.
Die wichtigsten Ergebnisse lauten:
- In den 80er Jahren dämpften fast alle Einflußfaktoren den Produktivitätsfortschritt oder trugen nur zu einem langsamen Fortschritt bei.
- Die Abweichungen der Projektionen des Produktivitätsfortschrittes von der tatsächlichen Entwicklung der 80er Jahre sind vor allem auf die länger als erwartet anhaltende globale Investitionsschwäche, auf geringere Arbeitszeitverkürzungen als unterstellt sowie auf Sonderfaktoren zurückzuführen - wie die Ausweitung der Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, die Einführung des Erziehungsurlaubes und Datenrevisionen.
- In den 90er Jahren sprechen eine Reihe von Tendenzen, nämlich die breitere Anwendung neuer Technologien, die erwartete höhere Investitionsquote, die damit verbundene Verbesserung des Altersaufbaus des Kapitalstocks, das höhere formale Ausbildungsniveau des Neuangebots an Erwerbspersonen für einen Wiederanstieg des Produktivitätsfortschrittes, auch in Relation zum Wirtschaftswachstum.
-Aufgrund der in den IAB/Prognos-Projektionen sektoral ermittelten Tendenzen eines künftig kapitalsparenderen technischen Fortschritts (im Zuge der Ausbreitung der Mikroelektronik und der Entkoppelung von Betriebs- und Arbeitszeiten), könnte die Beschleunigung des Produktivitätsfortschrittes stärker ausfallen als aus Vergangenheitsdaten abgeleitet werden kann." (Autorenreferat)

Autorin / Autor

  • Klauder, Wolfgang

Bibliografische Daten

Klauder, Wolfgang (1990): Zur Entwicklung von Produktivität und Beschäftigungsschwelle. In: Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Jg. 23, H. 1, S. 86-99.
 

Infobereich.

Abspann.