Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Zur Erfolgskontrolle der regionalen Struktur- und Arbeitsmarktpolitik

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Die hier vorgestellten Analyseergebnisse geben Hilfen für die politische Wertung der bisherigen Strukturpolitik und Hinweise für weitere Defizite im Bereich der regionalen Arbeitsmarktpolitik.
Der Entwicklungsvergleich orientiert sich ausschließlich an zentralen Arbeitsmarktindikatoren. Ein Teil dieser Indikatoren ist neu (und nach unserer Meinung besser) und sollte künftig eine treffsichere Auswahl all der Problemregionen erleichtern, in denen der Mitteleinsatz der regionalen Struktur- und Arbeitsmarktpolitik konzentriert erfolgen sollte.
Die Analyse sucht Schritt für Schritt größere Genauigkeit:
In der ersten Phase wird für all die genannten Variablen der Vergleich zwischen Fördergebiet insgesamt und Nichtfördergebiet gesucht.
In der zweiten Stufe wird dieses recht grobe Gebietsraster weiter aufgebrochen. Hier werden Dynamik und Niveaudiskrepanzen in 18 regionalen Aktionsprogrammen untersucht.
In einem dritten Schritt wird die Analyse für die Arbeitsmarktregionen (nach Klemmer) durchgeführt. Sie sind die Diagnoseeinheiten der eigentlichen Entscheidungsebene.
Für die verantwortlichen Ressorts und lokalen Akteure mag ein Blick auf die Ergebnisse der vierten Stufe möglicherweise von noch größerem Interesse sein; hier stehen die einzelnen Schwerpunktorte im Analyseansatz.
In einem weiteren Schritt wird schließlich versucht, aktuellere Entwicklungen einzufangen. Shiftanalysen (unter Berücksichtigung von Sektor- und Qualifikationsstrukturen) vermitteln ein genaueres Bild von der Dynamik des strukturellen Wandels in den Regionen.
Das hier vorgeschlagene Indikator-Set erlaubt künftig eine treffsichere Auswahl strukturschwacher und förderbedürftiger Regionen. Dies wird auch künftige Vergleichs- und Kontrollanalysen wesentlich erleichtern. Das Schlußkapitel enthält die entsprechenden Wertungen und politischen Empfehlungen. (Autorenreferat)

Autorin / Autor

  • Koller, Martin

Bibliografische Daten

Koller, Martin (1990): Zur Erfolgskontrolle der regionalen Struktur- und Arbeitsmarktpolitik * Vorschläge zur Auswahl und Beobachtung strukturschwacher Regionen. In: Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Jg. 23, H. 2, S. 227-245.
 

Infobereich.

Abspann.