Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Übergänge in Rente

Kurzbeschreibung

"Im Rahmen ihrer Analysen zur Beschäftigungsdynamik in der Europäischen Union betrachten die Autoren die Übergänge in Rente und wollen so einen Beitrag zur aktuellen Diskussion leisten, indem sie auch hier die Bedeutung der Interpretation dynamischer Ströme in den Vordergrund rücken. Im Hinblick auf das zugrundeliegende Datenmaterial, die Europäische Arbeitskräfteerhebung muß unbedingt berücksichtigt werden, daß nur Renteneintritte aus abhängiger Beschäftigung und Arbeitslosigkeit, nicht jedoch aus Inaktivität untersucht werden können. Auch läßt das Datenmaterial keine Differenzierung hinsichtlich der Rentenarten (Früh-, Invaliden-, Altersrente etc.) zu. Da die Datenbasis der einzelnen Länder zum Teil sehr unterschiedlich ist, werden nur die Renteneintritte der 51jährigen und älteren Personen untersucht. Die Berechnungen beziehen sich überdies nur auf unabhängige Erwerbspersonen." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Kruppe, Thomas; Schönmann, Klaus; Oschmiansky, Heidi (1999): Übergänge in Rente. In: InforMISEP, Nr. 65, S. 34-43.
 

Infobereich.

Abspann.