Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Methodische Grundlagen und Probleme der Schätzung des gesamtwirtschaftlichen bezahlten Überstundenvolumens

Kurzbeschreibung

Da in weiten Teilen der Öffentlichkeit Unsicherheit über den Umfang des Überstundenvolumens besteht, hat das IAB eine Fachtagung zu diesem Thema durchgeführt. Die nach Nürnberg eingeladenen Fachleute haben in ihren Informations- und Diskussionsbeiträgen über die Möglichkeiten der amtlichen Statistik aufgeklärt, Erfahrungen mit Repräsentativ-Befragungen mitgeteilt und auf Herausforderungen aufmerksam gemacht, die Veränderungen der Arbeitszeitlandschaft auf längere Sicht mit sich bringen könnten. Der Bericht enthält die Beiträge:
1. Bach/Spitznagel: Das gesamtwirtschafliche bezahlte Überstundenvolumen - Komponente der Arbeitszeitrechnung des IAB. Definitorische, konzeptionelle und empirische Grundlagen
2. Kaukewitsch: Erfassung der bezahlten Überstunden in der amtlichen Lohnstatistik
3. Groß: Erfassung der bezahlten, unbezahlten und in Freizeit ausgeglichenen Überstunden in den Beschäftigten- und Betriebsbefagungen des Instituts zur Erforschung sozialer Chancen (ISO)
4. Düll/Ellguth: "...die im Lichte kann man sehen, die im Dunkeln sieht man nicht..." Analyse des Antwortausfalls zu bezahlten Überstunden im IAB-Betriebspanel
5. Vogler-Ludwig: Messung der Überstunden im Rahmen der Umfragen zum gesamtwirtschaftlichen Stellenangebot
6. Kutscher: Haben Überstunden(statistiken) eine Zukunft? (IAB2)

Autorin / Autor

  • Karr, Werner
  • Spitznagel, Eugen
  • Bach, Hans-Uwe
  • Kaukewitsch, Peter
  • Groß, Herrmann
  • Düll, Herbert
  • Ellguth, Peter
  • Vogler-Ludwig, Kurt
  • Kutscher, Jan

Bibliografische Daten

Karr, Werner (Hrsg.); Spitznagel, Eugen (Hrsg.); Bach, Hans-Uwe; Kaukewitsch, Peter; Groß, Herrmann; Düll, Herbert; Ellguth, Peter; Vogler-Ludwig, Kurt; Kutscher, Jan (1999): Methodische Grundlagen und Probleme der Schätzung des gesamtwirtschaftlichen bezahlten Überstundenvolumens * Beiträge zu einer Fachtagung des IAB am 14. Juli 1998 in Nürnberg. (IAB-Werkstattbericht, 15/1999), Nürnberg, 69 S.
 

Infobereich.

Abspann.