Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Arbeitsmarktpolitik - betriebliche Weiterbildung und Fachkräftebedarf

Kurzbeschreibung

"Im Beitrag liegt der Fokus auf der betrieblichen Weiterbildung und es wird danach gefragt, ob und inwieweit Betriebe tatsächlich von diesem Instrument zur Deckung eines gegebenen Fachkräftebedarfs Gebrauch machen. Eine Antwort auf diese Frage kann das IAB-Betriebspanel geben, eine seit 1993 in den alten und seit 1996 auch in den neuen Bundesländern jährlich durchgeführte Befragung von Arbeitgebern zu verschiedenen Bereichen der betrieblichen Beschäftigungs- und Personalpolitik. In der Erhebung des Jahres 2000 bildete der Themenkomplex "Fachkräftebedarf und nicht besetzte Stellen" einen Befragungsschwerpunkt. Hier wurden zum einen Informationen zur Anzahl der Einstellungen und der nicht besetzten Stellen im ersten Halbjahr 2000 (differenziert nach verschiedenen Qualifikationsgruppen) erhoben, zum anderen liegen auch Angaben dazu vor, ob ein Betrieb in der Weiterbildung engagiert war." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Bellmann, Lutz; Kölling, Arnd; Leber, Ute (2002): Arbeitsmarktpolitik - betriebliche Weiterbildung und Fachkräftebedarf. In: Arbeit und Beruf, Jg. 53, H. 4, S. 108-109.
 

Infobereich.

Abspann.