Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Forschungsleitende Perspektiven und Konzept des Jugendsurveys

Kurzbeschreibung

Es wird gezeigt, wie der Jugendsurvey des Deutschen Jugendinstituts e.V. (DJI) 1992 und jetzt 1997 die öffentlichen Debatten über das Verhältnis der Jugendlichen zur Politik aufgreift und die gesellschaftlichen und politischen Orientierungen, die politische Kultur und die Lebensverhältnisse der 16- bis 29-Jährigen in den alten und neuen Bundesländern empirisch untersucht. Als zentrale Forschungsperspektiven werden u.a. das gesellschaftliche Bild von 'der Jugend', soziale Ungleichheit, geschlechtsspezifische Aspekte persönlicher Politisierung und der Transformationsprozess beschrieben. Die Datenbasis und das methodische Konzept des Jugendsurveys als Trendstudie werden wiedergegeben. Der zeitgeschichtliche Hintergrund des Untersuchungsjahres 1997 wird skizziert. Ferner wird kurz der Aufbau des gesamten Forschungsberichts umrissen. (IAB)

Autorin / Autor

  • Achatz, Juliane
  • Gaiser, Wolfgang
  • Gille, Martina
  • Kleinert, Corinna
  • Krüger, Winfried
  • Rijke, Johann de

Bibliografische Daten

Achatz, Juliane; Gaiser, Wolfgang; Gille, Martina; Kleinert, Corinna; Krüger, Winfried; Rijke, Johann de (2000): Forschungsleitende Perspektiven und Konzept des Jugendsurveys. In: M. Gille & W. Krüger (Hrsg.), Unzufriedene Demokraten. Politische Orientierungen der 16- bis 29jährigen im vereinten Deutschland, (DJI-Jugendsurvey, 02), Opladen: Leske und Budrich, S. 11-32.
 

Infobereich.

Abspann.