Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Transition behaviour and the development of careers

Kurzbeschreibung

Auf der Basis von jeweils 16 Interviews mit Jugendlichen in Bremen sowie in Liverpool werden die Probleme, Erwartungen und Perspektiven beim Übergang in das Berufsleben thematisiert. Insbesondere kommt es den Autoren darauf an, den Einfluss des kulturellen Umfeldes sowie des Beschäftigungssystems auf mögliche Unterschiede in Großbritannien und Deutschland zu ermitteln. Verschiedene Strategien der Berufswegplanung werden herausgearbeitet: langfristig und strategisch, kurzfristige und an Gelegenheiten orientiert, sowie das Vertrauen auf Glück. Es wird festgestellt, dass die institutionellen Gegebenheiten (z.B. die stärker regulierten Arbeitsmarktbestimmungen in Deutschland) durchaus die individuellen Strategien beeinflussen. In Deutschland werden die beruflichen Perspektiven eher skeptisch als realistisch beurteilt; in Großbritannien dagegen herrscht größeres Vertrauen in ein ungewisse Zukunft. (IAB)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Clark, Stan; Kupka, Peter (1994): Transition behaviour and the development of careers. In: K. Evans & W. R. Heinz (Hrsg.), Becoming adults in England and Germany, London, S. 113-137.
 

Infobereich.

Abspann.