Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Martin J. Finkelstein, Robert K. Seal & Jack H. Schuster: The new academic generation: a profession in transformation

Kurzbeschreibung

Ausgelöst durch den Zugang von Frauen, Immigranten und anderen Minoritäten zu den Universitäten entsteht an den Hochschulen eine neue Generation von Akademikern. Die Autoren rezensieren das Buch von von Martin J. Finkelstein, Robert K. Seal und Jack H. Schuster 'The New Academic Generation: A Profession in Transformation', das diese neue Generation beschreibt. In dem Buch werden zwei akademische Generationen, eine Junior-Kohorte und eine Senior-Kohorte, in Hinblick auf ihre soziodemographische Struktur, Berufsverlauf, Einstellungen und Werte verglichen. Die neue Generation zeichnet sich unter anderem durch stärkere Forschungsorientierung aus sowie durch höhere Flexibilität und Fluktuation. Obwohl der Frauenanteil höher ist, kann von Gleichberechtigung nicht die Rede sein. Insgesamt unterscheiden sich die Gruppen trotz der beträchtlichen sozialen Unterschiede zwischen den Kohorten wenig in ihrem Verhalten. Finkelstein führt dies darauf zurück, dass die jungen Akademiker von ihren Mentoren aus der älteren Generation sozialisiert wurden. Als ein weiterer Grund wird die Auswahl der untersuchten Akademiker diskutiert: Nur Vollzeit beschäftigte Akademiker wurden herangezogen, Teilzeitbeschäftigte wurden nicht befragt. (IAB)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Achatz, Juliane (Rez.); Fuchs, Stefan (Rez.) (1999): Martin J. Finkelstein, Robert K. Seal & Jack H. Schuster: The new academic generation: a profession in transformation. In: Contemporary Sociology, Vol. 28, No. 3, S. 307-309.
 

Infobereich.

Abspann.