Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Where have all the data gone? Stochastic production frontiers with multiply imputed German establishment data

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

In dem Beitrag wird eine stochastische Frontieranalyse vorgenommen, die auf den Wellen 2002 und 2003 des IAB-Betriebspanels basiert und zur Schätzung der Produktionsgrenze und zur Ermittlung von Determinanten der Produktion und Ineffizienz dient. Durch Antwortausfälle für die wichtigsten Variablen (Output, Kapital und Arbeit) geht ein Viertel der Beobachtungen verloren, was zu ungenauen Schätzungen und ungültigen Teststatistiken führen kann. Deshalb werden die Daten mittels multipler Imputation ergänzt. Eine Analyse der Schätzungen zeigt, dass speziell im Ineffizienz-Submodell multiple Imputation zu interessanten und plausiblen Ergebnissen führt, die nicht ermittelt würden, wenn die fehlenden Beobachtungen ignoriert werden. (IAB)

Weitere Informationen

Autorin / Autor

  • Jensen, Uwe
  • Rässler, Susanne

Bibliografische Daten

Jensen, Uwe; Rässler, Susanne (2005): Where have all the data gone? Stochastic production frontiers with multiply imputed German establishment data. (IAB-Discussion Paper, 15/2005), Nürnberg, 34 S.
 

Infobereich.

Abspann.