Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Berufskonzept und Berufsforschung

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Trotz der Diskussion um eine Erosion des Berufskonzepts und Krisentendenzen des dualen Ausbildungssystems bleibt 'Beruf' eine wichtige Strukturkategorie, ohne die viele Vorgänge am Arbeitsmarkt, aber auch andere gesellschaftliche Entwicklungen nur unzureichend verstanden werden können. Ausgehend von dieser These thematisiert der Beitrag unterschiedliche Berufsbegriffe und alternative Konzepte zu dem des Berufs. Er arbeitet verschiedene Ebenen heraus, die für die Analyse einer Veränderung oder aber der bestehenden Bedeutung des Berufskonzepts von Bedeutung sind: Die Ebene des Individuums, des Betriebs, der Geschlechterdifferenz, des Ausbildungssystems sowie des Arbeitsmarktes und des Beschäftigungssystems. Für alle Ebenen werden Vorschläge für empirische berufsbezogene Fragestellungen entwickelt, die zu einem Vorschlag für ein Forschungskonzept gebündelt werden." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Kupka, Peter (2005): Berufskonzept und Berufsforschung * soziologische Perspektiven. In: M. Jacob & P. Kupka (Hrsg.), Perspektiven des Berufskonzepts. Die Bedeutung des Berufs für Ausbildung und Arbeitsmarkt, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 297), Nürnberg, S. 17-38.
 

Infobereich.

Abspann.