Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Berufsstruktur im Wandel

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

"Die Analyse der Beschäftigungsstruktur und ihrer Entwicklung gehört zu den zentralen Aufgaben der Arbeitsmarktforschung. Eine zentrale Datengrundlage hierfür bildet die Beschäftigtenstatistik der Bundesagentur für Arbeit (BA), die wichtige Kennziffern der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung (SVB) in beruflicher Gliederung abbildet. In dem Beitrag werden zentrale Entwicklungen innerhalb der SVB in Gesamtdeutschland über einen Zehnjahreszeitraum hinweg verfolgt. Besonders berücksichtigt wird dabei die Veränderung der Beschäftigung nach Geschlecht, Bildung, Vollzeit-/Teilzeitbeschäftigung und im Hinblick auf Tertiarisierung. Die Analyseeinheiten sind zunächst die Gesamtbeschäftigung, sodann drei Berufsbereiche und schließlich 20 Berufsfelder, die auf der Berufsklassifikation der BA basieren. Abschließend werden die Datengrundlagen kritisch gewürdigt und Hinweise für weitere Analysen der Entwicklung der Beschäftigtenstruktur gegeben." (Autorenreferat, IAB-Doku)

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Kupka, Peter; Biersack, Wolfgang (2005): Berufsstruktur im Wandel * Veränderungen zwischen 1994 und 2004. In: M. Jacob & P. Kupka (Hrsg.), Perspektiven des Berufskonzepts. Die Bedeutung des Berufs für Ausbildung und Arbeitsmarkt, (Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 297), Nürnberg, S. 75-90.
 

Infobereich.

Abspann.