Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Personalpolitik und Arbeitsrecht - Differenzierung nach der Unternehmensgröße?

Kurzbeschreibung

Der Beitrag untersucht die Annahmen, die der in der rechtspolitischen Diskussion vorherrschenden These, dass das Arbeitsrecht gerade für Klein- und Mittelunternehmen (KMU), die als 'Jobmotor' für neue Beschäftigung fungieren sollen, eine entscheidende Bremse darstellt, zugrunde liegen: KMU seien durch das zu komplizierte Arbeitsrecht stärker betroffen als Großbetriebe. Bürokratieaufwand und Kosten träfen KMU unverhältnismäßig stark. Dies gelte insbesondere für das Kündigungsschutzgesetz (KSchG). Dessen Praxis sei geprägt von einer hohen Klagequote und gerichtlichen Auseinandersetzungen, die fast immer zu hohen Abfindungszahlungen führten. Außerdem sei das Lohnniveau zu hoch und gerade kleinere Betriebe könnten Tariflöhne nicht mehr zahlen. Die Überprüfung dieser Annahmen, die der rechtspolitischen Forderung nach einer Differenzierung des Arbeitsrechts entsprechend der Unternehmensgröße zugrunde liegen, an Hand repräsentativer empirischer Daten ergibt, dass für alle angesprochenen Problembereiche die Betriebsgröße nicht der entscheidende Faktor ist und es keiner speziellen gesetzlichen Veränderungen für KMU bedarf. In Einzelfällen und einzelne Branchen betreffend müssen Lösungen gefunden werden, in denen Belastungen abgemildert werden können, ohne dass pauschal den Beschäftigten sozialer Schutz verkürzt oder entzogen wird. (IAB)

Autorin / Autor

  • Pfarr, Heide
  • Bothfeld, Silke
  • Bradtke, Marcus
  • Kimmich, Martin
  • Schneider, Julia
  • Ullmann, Karen

Bibliografische Daten

Pfarr, Heide; Bothfeld, Silke; Bradtke, Marcus; Kimmich, Martin; Schneider, Julia; Ullmann, Karen (2004): Personalpolitik und Arbeitsrecht - Differenzierung nach der Unternehmensgröße? In: Recht der Arbeit, Jg. 57, H. 4, S. 193-200.
 

Infobereich.

Abspann.