Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

On the definition of unemployment and its implementation in register data

Verfügbarkeit

Kurzbeschreibung

Informationen zur Arbeitslosigkeit in personenbezogenen amtlichen Daten hängen von institutionellen Rahmenbedingungen, Verwaltungsabläufen und der Art und Weise ab, wie Daten aus verschiedenen Registern zusammen geführt werden. In dem Beitrag werden unterschiedliche Implementationen geläufiger internationaler und deutscher Definitionen von Arbeitslosigkeit in den Datensatz 'Stichprobe Integrierter Erwerbsbiografien' (IEBS) vorgestellt. Die IEBS gehört zu einer neuen Generation von zusammen geführten Registerdaten, die reichhaltiger sind als bisherige Datenquellen. Die vorgelegten deskriptiven Ergebnisse zeigen beträchtliche Unterschiede hinsichtlich der Anzahl der Arbeitslosigkeitsepisoden und der Arbeitslosigkeitsdauer. Hieraus wird geschlossen, dass empirische Ergebnisse der Arbeitsmarktforschung in hohem Maße von der zugrundeliegenden Definition von Arbeitslosigkeit und ihrer Implementation abhängig sind. (IAB)

Weitere Informationen

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Kruppe, Thomas; Müller, Eva; Wichert, Laura; Wilke, Ralf A. (2007): On the definition of unemployment and its implementation in register data * the case of Germany. (ZEW discussion paper, 2007-041), Mannheim, 38 S.
 

Infobereich.

Abspann.