Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Navigation zu den wichtigsten Bereichen.

Hauptnavigation.


Zertifikat "audit berufundfamilie"


Inhaltsbereich: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung

Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit in Deutschland

Kurzbeschreibung

Die Entwicklung der Erwerbstätigkeit ist durch vier sich überlagernde Trends zu charakterisieren: erstens durch die zunehmende Bedeutung des Dienstleistungsbereichs bzw. der Wissenswirtschaft. Zweitens nimmt die qualifizierte Beschäftigung zu. Drittens befindet sich das sogenannte Normalarbeitsverhältnis zugunsten atypischer Beschäftigungsverhältnisse auf dem Rückzug. Viertens altert und schrumpft das Erwerbspersonenpotenzial. Daraus ergeben sich für die Betriebe Probleme bei der Besetzung von Facharbeiterstellen, die nicht nur durch verstärkte Bildungsanstrengungen, sondern auch durch die Nutzung der Potenziale von Älteren, Frauen und Migranten gelöst werden können. Allerdings zeigen aktuelle empirische Befunde, dass die Betriebe bislang noch zu wenig auf Ältere setzen.

Autorin / Autor


Bibliografische Daten

Bellmann, Lutz (2010): Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit in Deutschland. In: B. Badura et al. (Hrsg.), Fehlzeiten-Report 2010. Vielfalt managen: Gesundheit fördern - Potenziale nutzen. Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft, Berlin: Springer, S. 83-90.
 

Infobereich.

Abspann.